Rendezvous mit dem Beckenboden
für werdende Mütter
Do 16 – 17 Uhr
Kursbeschreibung

Als Frau, die ein Kind erwartet, macht man zwangsläufig früher oder später Bekanntschaft mit ihm. Warum ihn nicht schon jetzt kennenlernen, gemeinsam mit anderen.
Er ist super fleißig und unsichtbar, weshalb es oft auch so schwer fällt, ihn zu trainieren oder ihm früher als notwendig, Beachtung zu schenken.
Die Forschung hat die Bedeutung von Beckenbodenübungen während der Schwangerschaft mit einem verringerten Risiko für Beckenbodenverletzungen und daher einem verringerten Risiko für künftige Harn- und Stuhlinkontinenz schon seit geraumer Zeit untermauert.
Es zeigt sich, dass sich die Muskeln des Beckenbodens bei routinemäßigem Training zum Zeitpunkt der Geburt besser dehnen und zusammenziehen können, was zu einer geringeren Rate längerer Wehen im zweiten Stadium und einer geringeren Belastung des Beckenbodens führen kann.
13-36% der schwangeren Frauen mit vaginaler Entbindung haben eine Verletzung des M. Levator Ani der für die Unterstützung der Beckenorgane von grundlegender Bedeutung ist.

In meinem Kurs lernst du
› dynamische Haltungen und Beweglichkeit für deinen Beckenboden
› deinen Beckenboden wahrzunehmen
› deinen Einfluss der Atmung auf deinen Körper, Stimme und die Reflexzonen kennen
› Bewusstsein und Beweglichkeit für deinen Beckenboden
› Entspannung im Loslassen
› neue Kraft generieren
› Stärkung des Körperbewusstseins, damit du evtl. auftretende Fehlhaltungen selbst entgegen wirken kannst.

Aufgrund der aktuellen Lage wird der Kurs verschoben. Sobald wir wieder öffnen dürfen, wird ein neuer Termin veröffentlicht. Schauen Sie gern regelmäßig auf unserer Homepage vorbei!

Kosten

Die Kurse sind von der zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert und werden von allen Krankenkassen bezuschusst, die bei der zentralen Prüfstelle für Prävention gelistet sind.

Weitere Infos & Anmeldung

Magdalena Eberl

Mobile Privatpraxis für Ergotherapie,
physikalische Therapie & Frauengesundheit

Aktuell keine Termine verfügbar