Login

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ...
Willkommen im Leben – Willkommen zu Hause

Drei Stunden nach der Geburt fahren Sie gemeinsam mit Ihrem Partner und Ihrem Kind nach Hause. Ihre Wochenbett-Hebamme betreut Sie dort weiter 

Das Wochenbett zu Hause ermöglicht es, die Selbstbestimmung während der Geburt auch in den Tagen danach fortzusetzen. Sie gestalten Ihre Zeit in Ihrem individuellen Rhythmus und in aller Ruhe. Ungestört können Sie sich in Ihr Kind verlieben und den Zauber des Neubeginns gemeinsam mit Ihrem Partner und den Geschwisterkindern genießen.

Die Wochenbettbetreuung übernehmen wir für alle Frauen, die im Stadtgebiet München wohnen. Eine vertraute Hebamme besucht Sie täglich, untersucht das Kind und hilft bei Schwierigkeiten, berät beim Stillen, gibt wertvolle Tipps zur Säuglingspflege und beobachtet den Rückbildungsverlauf.

Auf Wunsch und bei Stillproblemen können Sie zusätzlich zur Wochenbettbetreuung und nach Ablauf der Wochenbettzeit eine individuelle Stillberatung in Anspruch nehmen. Bitte wenden Sie sich hierfür direkt an die Stillberaterin.

Sechs bis acht Wochen dauert das Wochenbett. Das Kind ist inzwischen "angekommen", es hat sich ein wenig Alltag eingestellt. Sie selbst haben sich soweit erholt, um wieder etwas für sich und Ihren Körper zu tun. Entsprechende Rückbildungsgymnastik, mit und ohne Kind, bieten wir im Geburtshaus an. Eventuell sehen wir uns auch bei der Babymassage oder einem anderem Kurs, den Sie mit Ihrem Baby besuchen.

Wenn Sie Fragen haben, wenn es Probleme gibt, stehen Ihre Hebammen natürlich auch weiterhin beratend zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch oder kommen in eine Sprechstunde. Bei Bedarf machen wir auch weitere Hausbesuche bis zum Ende der Stillzeit.

 

Sidebar Wochenbett

Da die Betreuung der Geburtshausfamilien unsere ganze Kapazität ausfüllt, können wir leider keine Wochenbettbetreuung, für Frauen die in der Klinik gebären, anbieten.

Hier noch eine Möglichkeit Hebammen zu finden:

www.hebammenliste-muenchen.de

Zum Seitenanfang